Unsere aktuellen BUDDYSg1

  

 

Buddys Buddyfest 001Buddys Buddyfest 002

Buddys Buddyfest 003  Buddys Buddyfest 004

 

 

Was beinhaltet das Buddy-Programm, wie wirkt es sich auf Ihr Kind aus?


Buddy (englisch = Kumpel) ist ein umfassendes, soziales Programm, das die aktive Beteiligung der Kinder am Schulleben fördert und ihr Selbstwertgefühl steigert. Kinder lernen gerne von Gleichaltrigen/Gleichgesinnten, lassen sich gerne von ihnen etwas „sagen". Ziel des Buddy-Programms ist es, dass die Schülerinnen und Schüler lernen, ihre Mitschüler zu achten, respektvoll miteinander umzugehen und zu helfen. Mit der Übernahme von Verantwortung werden sie optimal auf den Besuch der weiterführenden Schulen vorbereitet. 

 

Wie wird das Buddy-Programm an unserer Gosekamp-Grundschule umgesetzt?

 

Die Buddys übernehmen Aufgaben, die sich durch Schülerbefragungen ergeben haben:

 

- Sie helfen anderen Kindern
 
- Die Pausenhof-Buddys sind als Streitschlichter und Helfer in Konfliktsituationen aktiv.
  Darüber hinaus erinnern sie die Mitschüler an die Einhaltung der Pausen- und Schulordnung 
  ( z.B. dass das Schlagen mit Stöcken untersagt ist, das Betreten des Walls u.v.m.) Wichtig ist
  dabei, dass die Buddys keine „Hilfssheriffs“ sein sollen.
 
- Seit dem Schuljahr 2014/2015 haben sich die ehemaligen Flur-Buddys eine neue Tätigkeit
  erarbeitet; sie sind zu Spielsachenausleihe-Buddys geworden, die während der großen Pausen  
  selbstständig die Ausleihe der schuleigenen Spielsachen übernehmen
 
- Seit dem Schuljahr 2015/2016 bieten die Spielsachenausleihe-Buddys außerdem in regelmäßigen
  Abständen Spieleangebote für andere Kinder in den Pausen an; es werden in jeder großen Pause
  Spiele von Buddys angeboten, für Schüler/innen die nicht wissen was sie spielen sollen, sich
  langweilen oder keinem zum Spielen haben; die Buddys entscheiden selbst, welche Spiele sie anbieten;
 
  Ganz neu sind darüber hinaus unsere Lese-Buddys, die jüngeren Schülern während der
  Pausenzeiten in der Bücherei vorlesen oder bei allen anfallenden Arbeiten in der Bücherei helfen;  
 
 
  Aufgabenbereich
 
 - Das Einordnen der Bücher vom Ausleihwagen
 
 - Das Sortieren der Bücher in den Regalen
 
 - Das Bekleben mit Etiketten und Stempeln von neuen Büchern
 
 - Vorlesen von Büchern auf Anfrage von jüngeren Schülern in der 1. Pause
 
 - Ansprechpartner bei Fragen
 
 - Kleben defekter Seiten in den Büchern
 
 
 
                         Buddys Schulbücherei 2016001      Buddys Schulbücherei 2016002
 
 
- Kurz vor den Sommerferien findet traditionell als Dank für den ehrenamtlichen Einsatz der
  Buddys im vergangenen Schuljahr im großen Holz unser Buddy-Fest statt
 
- Die Buddys erhalten in ihren Zeugnissen einen entsprechenden Eintrag, dass sie sich  
  verantwortlich für das Wohl der Mitschüler/innen eingesetzt haben. Außerdem erhält jeder Buddy 
  eine Urkunde und wird für seine verantwortliche Tätigkeit ausgezeichnet.
 

Die Buddys treffen sich an der Gosekamp-Grundschule alle drei Wochen mit den geschulten

Buddy-Trainerinnen

 

                                                               Frau Wagner, Lehrerin

                                                               Frau Dobers, Lehrinin

                                                               Frau Becker, Lehrerin

                                                               Frau Heiter, Lehrerin

 

        

In diesen Trainingszeiten geht es darum, die Buddy-Teams beim Ausbau ihrer sozialen Kompetenzen,

dem Zusammenwachsen als Einheit sowie die Förderung und Stärkung des Selbstbewusstseins zu unterstützen.Derzeit sind insgesamt ca. 80 Schülerinnen und Schüler in unserer

Gosekamp-Grundschule als Buddys im Dienst.

Aus einem eigens erstellten Dienstplan können die Buddys entnehmen, wann sie mit ihrem Team

Dienst haben und zu welchen Zeitpunkten das Buddy-Training stattfindet.

 

Zu Beginn des Schuljahres 2016/2017 fand erstmalig ein ganzer Buddy-Tag in unserer Grundschule 

statt. An diesem Schulvormittag lernten sich alte und neue Buddys mit Hilfe verschiedener

kooperativer Spiele kennen. Anschließend wählten sie ihre zukünftigen Aufgabengebiete aus

und schlossen sich selbstbestimmt zu ihren neuen Teams zusammen.

 

 

Buddys Buddytag Juni 2016 001

                                                           g1

 

Buddys Buddytag Juni 2016 004                                  Buddys Buddytag Juni 2016 003

 

 

 

Wie können sich Eltern in das Buddy-Programm einbringen?


Lassen Sie sich über den aktuellen Stand des Buddy-Programms von Ihren Kindern informieren. Loben Sie Ihr Kind, wenn es z.B. Verantwortung für die Klasse/für die Schule übernimmt. Vielleicht erkennen Sie nach einiger Zeit auch zu Hause, dass Ihr Kind gern eigenständig handeln möchte. Trauen Sie Ihrem Kind etwas zu. Weitere Informationen zum Buddy-Programm finden Sie auf der Homepage

 

www.buddy-ev.de

 

Unsere Gosekamp-Grundschule hat in den vergangenen Jahren an zahlreichen Präventionswettbewerben mit dem Buddy-Projekt teilgenommen. Besonders erfolgreich verlief 2011 die Teilnahme am Gewaltpräventionswettbewerb „Fair bringt mehr". Auf Landesebene konnte die Gosekamp-Grundschule den 2. Platz und eine Siegprämie von 2000 Euro erreichen!

 

 

Eindrücke aus dem Buddy-Programm

  

 

f1


Preisübergabe durch den Ministerpräsidenten McAllister  

f2


Anschließende Feier mit „LOONA"

 


 f3


Interview mit FRÄNKY vom Radiosender ffn

 

 

 

Buddy-Projekt des Monats

 

f4

 

Preisübergabe durch Herrn J. Carstens (Gewaltschutzbeauftragter der Landesschulbehörde Lüneburg)

 

 

f5

 

 

Die Buddys erhalten in ihren Zeugnissen einen entsprechenden Eintrag, dass sie sich verantwortlich für das Wohl der Mitschüler/innen eingesetzt haben. Außerdem erhält jeder Buddy eine Urkunde und wird vor der gesamten Schüler- und Lehrerschaft für seine verantwortliche Tätigkeit ausgezeichnet.

 

 

 Urkunde

 

 

Das Engagement der Buddys ist seit 2008 ungebrochen. Zu Beginn eines jeden Schuljahres müssen sich die Buddys auf die Tätigkeiten bewerben. Bisher wollten immer mehr als 60 Buddys freiwillig in den großen Pausen Dienst versehen und zusätzlich eine Stunde pro Woche an dem Buddy-Training teilnehmen. Zwecks Anerkennung und Wertschätzung dieser Bereitschaft findet einmal im Jahr ein sogenanntes Buddy-Fest im nahe gelegenen „Großen Holz" statt

 

 

f6

 

 

f7

 

 

 f8

 f9

 

 

Im März 2013 fand in der Gosekamp-Grundschule ein Buddy-Netzwerktreffen statt. Die Landesschulbehörde hatte zahlreiche Grundschulen eingeladen und stellte die theoretischen Inhalte des Buddy-Programms sowie die praktische Umsetzung in unserer Grundschule vor

 

 

f10 f11

 

 

Die Veranstaltung zeigte, dass wir mit der Umsetzung des Buddy-Programms sehr gut vorangekommen sind und die positiven Veränderungen im Schulalltag deutlich erkennbar sind. Die Grundschüler handeln im Schulalltag eigenverantwortlich und tragen einen erheblichen Teil dazu bei, dass das Schulklima sich friedlich und respektvoll gestaltet.